Bex hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 21659
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Bex hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 4. April 2022, 18:18

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Bex

Rasse : Mischlingshündin (kastriert, geimpft und gechipt)
Alter : geb. ca. 5/2021
Größe : ca. 46 cm, 17 kg

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :
Servus, :liebesflagge:

hier schreibt Euch Bex! Ich bin eine fast erwachsene Mischlingshündin im mittelgroßen Format. Ich habe eine Kurzhaarfrisur in dunkelschwarz :lol: mit einem weißen Fussel vor der Brust. Eine herzallerliebste Dekoration bilden meine Strubbeln an Wange und Hals, :icon_herzen01: die schon ein bisschen an die Dracula Manschette erinnern. Ich will Euch aber kein U für ein X verkaufen, ich bin soooo viel harmloser als der Genosse Vampir. :icon_blog-messias: Meine Lauscher trage ich in der Schlappohrstellung und ich habe wunderhübsche braune Augen, die offen und voller Lebensfreude aus der Wäsche gucken.

Ich vereine charakterlich nur die besten Wesenszüge ... bin ausgeglichen, seeehr lieb, aber auch verspielt, immer gut gelaunt, freundlich und mega verschmust. :icon_heart: Ich vertrage mich hier mit allen Artgenossen, wäre perfekt in einer Familie mit Kindern aufgehoben, weil ich auch das nötige Feingefühl mitbringe.
Leider hatte ich früher einmal eine Hüftfraktur und einen Bruch im rechten Hinterbein. Das wurde seinerzeit medizinisch nicht versorgt, so daß alles etwas schief zusammengewachsen ist. :( Meinen rechten Hinterlauf benutze ich seither nicht mehr wirklich effektiv, meistens hoppel ich vergnügt auf drei Beinen durch die Lande.



Meine Geschichte :

Über meine Vergangenheit ist wenig bekannt. Meine Pfleger haben mich in Ungarn in der Tötung gefunden und mit ins Tierheim genommen. Was vorher in meinem Leben alles geschehen ist, ist unter nicht zu lüftende Geheimnisse zu verbuchen. :icon_nixweiss: Kürzlich durfte ich auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen und hoffe von Herzen sehr hier mein Glück zu finden!



Was ich mir wünsche :

Jetzt wünsche ich mir mehr als von Herzen :icon_heart: in einer lieben Familie ankommen zu dürfen und mit offenen Armen empfangen zu werden. Ich suche Nestwärme und Liebe, da wurde ich bisher vom Schicksal nämlich zum Fasten gezwungen .... ein absoluter "No go" in der Hundewelt! :x

Ich träume von Abenteuern ... von einem Leben an der Seite von fröhlichen Menschen, :icon_clown: davon das Hundeeinmaleins zu lernen, ein erstes eigenes Hundebett zu besitzen in das ich mich hineinflauschen und schön träumen kann, :icon_sofa_huepf: von leckerem Fressen :essen: .... wobei ich meine schlanke Figur schon behalten sollte!

Vielleicht merkt Ihr schon, man muß nicht der Weihnachtsmann höchstpersönlich sein um mich glücklich zu machen ... nur das Herz, das müsst Ihr, so wie ich, am rechten Fleck haben! :lovelove:


In diesem Sinne ... hoffe ich nun, daß es bei Euch geschnaggelt hat!

Eure BEX :icon_winken3:



Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel.: 038759-20303 AB
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21659
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Bex

Beitrag von Kiko » 4. April 2022, 18:18

Bild

Viel Glück, süßer Schatz! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21659
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Bex, Mischlingshündin ca. 2 Jahre (demnächst in DE)

Beitrag von Kiko » 30. Juli 2023, 17:34

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 21659
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Bex hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 16. November 2023, 18:10

Nach über einem Jahr Tierheimaufenthalt, hat :icon_heart: Bex :icon_heart: dann nur schlappe 10 Wochen auf ihrer Pflegestelle gebraucht, um eine liebe Familie für sich klar zu machen. :icon_hurra3:


Liebe Bex, :icon_heart: das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:


:icon_b-love2: Du zauberhafte Seele ... wir danken Dir für 10 Wochen voller Lebensfreude, Liebe pur und absolute Harmonie! Sei glücklich und lebe endlich das Leben an der Seite Deiner Familie, das Du Dir so sehr gewünscht hast!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten