Fila (Firlefanz) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 22037
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Fila (Firlefanz) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 8. April 2024, 19:52

Bild

Bild

Bild




Firlefanz

Rasse : Mischlingshündin (geimpft, gechipt und enwurmt)
Alter : geb. 24.10.2023
Größe : ca. x cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :

Tuten Gag! :liebesflagge:

Ich bin Firlefanz, eine Mischlingshündin im Erdnuckelalter und werde später wohl einmal mittelgroß werden. Ich trage eine Kurzfellfrisur in braun, weiß und schwarz. :icon_herzen01: Meine Zeichnung im Gesicht ist besonders gut gelungen :icon_cuinlove: und hat ein wenig was von einem Waschbär ... wer weiß, wer weiß, vielleicht bin ich ja ein halber ... ;) Meine niedlichen Knickohren sind dreieckig in Form gewachsen, können seitlich abstehen (s. Bild 2) , aufmerksam aufgestellt posieren (s. Bild 3) oder enden hin und wieder auch im Fliegerohrstyle, wenn ich überrascht dreinschaue (s. Bild 1). :lol: Comedy beherrsche ich also schon, das wurde mir scheinbar in die Wiege gelegt. :icon_clown: An meine großen schwarzen Steckdosennase geht kein Blick vorbei, damit sehe ich wirklich zuckersüß aus ... munkelt man hier jedenfalls ...

Charakterlich bin ich noch ganz Baby: mal schüchtern zurückhaltend, dann wieder den Schalk im Nacken auf der Suche nach dem nächsten Blödsinn der angestellt werden möchte, immer gut gelaunt, :icon_hurra2: verschmust, :icon_heart: abenteuerlustig, verspielt, neugierig, fröhlich ... all sowas, da ist eigentlich für jeden Tierliebhaber etwas dabei. Fakt ist, ich bin ein absoluter Rohdiamant, der erst noch geschliffen werden muß, denn ich sag Euch wie es ist, ich kann bis dato noch nix ... nicht weil ich mich auf die faule Haut gelegt habe oder so, sondern weil mir noch niemand etwas beigebracht hat. Das würde ich gerne mit Euch gemeinsam zum Schnee von Gestern machen. :)



Meine Geschichte :

Tja, Mutti kam als Streunerin in das Tierheim und ich war sozusagen der blinde Passagier 8-) und erblickte im Tierheim das Licht der Welt. Nicht der Start ins Leben den ich mir gewünscht habe, :( ich finde da ist noch viel Luft nach oben!



Was ich mir wünsche :

Ich wünsche mir - schwubbeldiwupp - eine eigene Familie herbei. Ich möchte zu jemanden gehören und diesem Menschen etwas bedeuten ... ich möchte ein Herz berühren und meines durch Euch berühren lassen. :lovelove: Ihr würdet offene Türen bei mir einrennen, denn ich bin für eine innige Beziehung mehr als bereit.

Ein welpen- und hundegerechtes Leben mit Gassirunden, :icon_hundeleine01: mit Spiel, Sport und Spaß ... mit meinen Menschen an der Seite ... mit einer selbstverständlichen Normalität und Losgelassenheit das Leben genießen, von dem ich gefühlt gerade Lichtjahre entfernt bin.

Ich möchte im Hundeeinmaleins lernen, mich für gute Taten mit Lekerlis belohnen lassen, :essen: umarmt und geherzt werden ... möchte wissen wie es ist Stolz zu sein, weil man etwas auf dem Kasten hat und seine Menschen einfach nur glücklich macht ... Abrakadabra ...

Bitte meldet Euch doch, wenn Ihr mich schon ins Herz geschlossen habt. Ich kann es kaum erwarten hier im Tierheim meine Köfferchen zu packen ....

Es grüßt Euch,

Eure Firlefanz :icon_winken3:





Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt!
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 0175 – 944 68 53
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 22037
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Firlefanz, Mischlingshündin ca. 6 Monate (in DE)

Beitrag von Kiko » 7. Mai 2024, 21:57

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 22037
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Fila (Firlefanz) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 10. Juni 2024, 18:36

Firlefanz, jetzt Fila, hat eine ganz liebe Familie gefunden! :icon_hurra3:


Liebe Fila, das gesamte Team der "Traurigen Hundeherzen" wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel! :icon_fred_blumenstauss:


Dankeschön, liebe Michaela, daß Du und Deine Familie der Süßen den Start in ein glückliches Hundeleben ermöglicht habt! :icon_heart: :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Claudia Kloni
Beiträge: 98
Registriert: 17. Mai 2020, 12:06

Re: Fila (Firlefanz) hat eine eigene Familie

Beitrag von Claudia Kloni » 10. Juni 2024, 19:42

Genieße dein neues Leben süße Schnuppelmaus :icon_herzen01:
Die Kloni s mit Joschi :icon_herzen01:

Maja und Mina und Peanut für immer im Herzen!

Antworten