Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
jörglinne
Beiträge: 16
Registriert: 22. Februar 2014, 22:50

Re: Rex hat eine eigene Familie

Beitrag von jörglinne » 29. Juni 2014, 20:45

:) :) Hallo Ihr lieben ,
3 Monate sind vergangen und unserm Rex geht es sehr gut , gut genährt , spielfreudig und sehr anhänglich und lieb. Mit dem Fahrrad unterwegs in der Feldmark lieb er sehr , da kann er sich richtig austoben.
Die Scheu gegenüber Fremden hat er so gut wie abgelegt , mit anderen Hunden hat er sich schon angefreundet , bellende Hunde beachtet er nicht.
Sein Reich ist Ihm heilig , er genießt seine Umgebung und an seinem Knurren merkt man , das er sich wohl fühlt. wenn man nach Hause kommt freut er sich wie ein kleines Kind , schön mit anzusehen ,
unser Rexi macht uns viel freude und wir sind froh Ihn zu haben , alle finden Rex toll und wollten ihn mitnehmen ,, Nein ,, er bleibt bei uns und nirgend wo anders.

Gruß Fam. Linne
:oops: :oops:

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von Petra Sch. » 29. Juni 2014, 21:34

Einfach schön zu lesen wie toll
ihr zusammen gewachsen seid :D
Ein paar Bidchen wären schön
den die Süssen blühen nach ein
paar wochen so auf und das spiegelt
sich in den Bildern wieder ich finde
es immer wieder schön in glückliche
Hundeaugen zu schauen.
Euch einen schönen Start in die Woche

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12626
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 30. Juni 2014, 08:08

Das ist toll!!!! :D
Ich freu mich sehr für Rex und für Euch.
Könnt ihr ihn mittlerweile ein bisschen ohne Leine laufen lassen????
Liebe Grüße
Steffi

jörglinne
Beiträge: 16
Registriert: 22. Februar 2014, 22:50

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von jörglinne » 6. Juli 2014, 20:57

sando hat geschrieben:Das ist toll!!!! :D
Ich freu mich sehr für Rex und für Euch.
Könnt ihr ihn mittlerweile ein bisschen ohne Leine laufen lassen????
Hallo Steffi ,
leider noch nicht , so gut hört er noch nicht auf Kommandos , wird aber noch. Ist mir mal im Garten entwischt , gottseidank war alles zu konnte Ihn dan wieder einfangen , fand er garnicht gut.
Sonst ist er sehr anhänglich , lieb und verschmust und nicht mehr so scheu.
. Sie finden Ihn alle toll , hat sich gut entwickelt , neulich waren wir in Göttingen bei meiner Mutter , Autofahren ist nicht so sein ding , warscheinlich weil er nicht so oft fährt . Sonst passt er gut auf, wenn wer kommt , genießt auch sein Plätzchen zum ausruhen , wenn wir mit dem Fahrrad unterwegs waren.

Gruß Jörg

jörglinne
Beiträge: 16
Registriert: 22. Februar 2014, 22:50

Re: Rex hat eine eigene Familie

Beitrag von jörglinne » 31. Dezember 2014, 16:50

Hallo zusammen,
mittlerweile wohnt Rex 9 Monate bei uns und ist unser 5 Familienmitglied geworden , er fühlt sich sehr wohl und ist gut im Futter.
Er ist nach wie vor lieb , anhänglich und in seiner Art sehr verschmust , liebt Spaziergänge , zu Fuß oder mit Herchen mit dem Fahrrad aber nur mit Leine.
Klappt auch hervorragend , er hört schon ganz gut.
Bei uns ist sonst alles gut , so wie bei unserem Rexi auch.

Bis bald

Familie Linne

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5511
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von dirk ozzie » 31. Dezember 2014, 17:25

Hallo Ihr
:icon_marga_hunde03: wünsche euch einen guten Rutsch und ein tolles 2015
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12626
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 1. Januar 2015, 08:51

Hallo ihr!
Schön von Euch zu lesen!!!!
Ich hoffe ihr seit gut reingerutscht!
Liebe Grüße
Steffi

Widder777
Beiträge: 874
Registriert: 16. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Sauerland

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von Widder777 » 1. Januar 2015, 18:45

Liebe Grüße und ein glückliches neues Jahr wünschen Euch

Indra u. Familie
Bild

Benutzeravatar
Asti
Beiträge: 8686
Registriert: 20. Februar 2013, 20:59
Wohnort: 31515 Wunstorf OT: Kolenfeld Region Hannover/Niedersachsen

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von Asti » 1. Januar 2015, 19:48

Hallo Rex,

schön wieder was von dir zu lesen :P und das es dir und deinem Rudel gut geht.

Ein schönes und tolles Jahr 2015 wünschen wir euch. :icon_winken3:
liebe Grüße

Ozzie und Sandy
mit Asti, Dirk und Jacky (Isy und Lucky im Herzen)
Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.
(Henry de Montherlant)

jörglinne
Beiträge: 16
Registriert: 22. Februar 2014, 22:50

Re: Rex hat eine eigene Familie

Beitrag von jörglinne » 6. März 2015, 23:38

Hallo zusammen ,
am Monatsende weilt unser Rex schon ein Jahr bei uns und nach wie vor bereitet er uns viel Freude , er läuft im Garten ohne Leine , wenn man Ihn ruft kommt er sofort ohne Probleme. Rexi fühlt sich einfach wohl bei uns , ist sehr ruhig , bellt nicht und passt gut auf.
Wir sind froh Ihn zu haben , das fühlt er auch , denn wenn wir nach Hause kommen , freut er sich immer.
Sein Platz auf dem Flur , vor dem Ofen und unter dem Tisch liebt er sehr , er ist einfach anhänglich.
Rex ist gut im Futter , bekommt 2 mal am Tag sein Fresschen , dennoch ist er nicht zu dick , da passen wir schon auf.
Wenn ich meine Jacke anziehe ahnt er schon das es jetzt rausgeht , wenn das Wetter gut ist, fahren wir eine halbe Stunde mit dem Fahrrad und das
klappt sehr gut , für Rex und auch für mich tut die Bewegung eine wohltat. Rex ist dann gut ausgelastet und nach der Runde genießt er dann seine Ruhe.

Gruß von Familie Linne und Rex

Antworten