Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5512
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von dirk ozzie » 22. April 2014, 03:28

liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12626
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 22. April 2014, 06:51

Wenn es nicht klappt schicke sie mir per Mail, die VErmittlungsmail oder wenn du hast noch meinen Mailadresse, werde sie dann hochladen!
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12626
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 24. April 2014, 20:00

Vor ein paar Tagen haben mich die lang ersehnten Bilder von Rex erreicht :D
Wollte sie Euch ja nicht vorenthalten!

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Steffi

jörglinne
Beiträge: 16
Registriert: 22. Februar 2014, 22:50

Re: Rex hat eine eigene Familie

Beitrag von jörglinne » 24. April 2014, 22:26

Hallo Ihr Lieben ,
Heute waren wir beim Tierarzt , Rex wurde untersucht , nachgeimpft und gewogen , hat ein stolzes Gewicht von 31,5 kg und ist kerngesund.
Ein prächtiger Bursche und ein schönes Tier meinte der Tierarzt , nächste Woche bekommt er noch eine Wurmkur , dann ist er rundum versorgt.
Unser Rex entwickelt sich sehr gut, seine scheu legt er langsam ab , passt gut auf in seinem Reich , schlägt schon mal an wenn wer fremdes kommt.

Werde wieder berichten , wenn es was neues gibt.

Gruß von Familie Linne :D :D :D :D

Kerstin
Beiträge: 11500
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 25. April 2014, 05:20

Klasse, wie er sich rausgemacht hat :D :D :D Bin "schwer verliebt" :mrgreen:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Asti
Beiträge: 8686
Registriert: 20. Februar 2013, 20:59
Wohnort: 31515 Wunstorf OT: Kolenfeld Region Hannover/Niedersachsen

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von Asti » 25. April 2014, 05:51

Das hört sich ja richtig gut an und er schaut auch super aus, der Kleene... ;)

Sieht man sich beim Hundetreffen?
liebe Grüße

Ozzie und Sandy
mit Asti, Dirk und Jacky (Isy und Lucky im Herzen)
Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.
(Henry de Montherlant)

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von Petra Sch. » 25. April 2014, 08:10

Rex macht das alles toll
Ja und unsere Ungarn stehen gut im
Futter.Naja es gibt auch welche die
nicht so vielauf den Rippen haben
da sieht man dann das sie mit dem
Tierheim dasein nicht so gut zurecht
kamen. Toto hatte auch ein zwei Kg
zuviel.Aber da sieht man wie gut sie
versorgt waren.
Schön wäre es wenn ihr auch zum Treffen
kommen würdet das ist für die Hunde
immer ein Riesen Gaudi und für uns
natürlich auch.Ein schönes Wochenende
Teddy Toto u,Co

jörglinne
Beiträge: 16
Registriert: 22. Februar 2014, 22:50

Re: Rex hat eine eigene Familie

Beitrag von jörglinne » 18. Mai 2014, 18:55

Hallo zusammen ,

Nun ist unser Rex schon 8 Wochen bei uns und fühlt sich sauwohl , er hört schon ganz gut , liegt nachts brav auf seinem Platz und passt gut auf. Neben dem Fahrrad läuft er wunderbar nebenher , das braucht er auch als Ausgleich.
Er spielt schön mit seinem Spielzeug und ist gut im Futter. Ohne Leine geht noch nichts , dafür muss er noch viel lernen , aber das wird schon werden.
Sonst ist alles im Lot bei uns mit dem großen Racker.
Bei Neuigkeiten werde ich wieder berichten.

Gruß an alle

Familie Linne :) :) :)

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5512
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von dirk ozzie » 18. Mai 2014, 19:34

Hallo
Rex schön von dir zuhören
mach weiter so bis dann
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12626
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Rex (Nefertum) hat eine eigene Familie

Beitrag von sando » 18. Mai 2014, 20:55

Ich finde das hört sich schon echt gut an!!!!! Ich bin mir sicher das er irgendwann ohne Leine laufen kann!
Liebe Grüße
Steffi

Antworten