Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15862
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 18. Oktober 2012, 20:05

Auf diesen Fotos war ich noch in Ungarn:

Bild

Bild Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild


Und hier bin ich schon in Deutschland als Fotomodell tätig:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Phineas (Abdul)
Rasse: Mops-Dackel-Mischlingsrüde
Alter: ca. Mai 2007 geboren
Höhe: ca. 31 cm
Gewicht: ca. 12 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: ja

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja

Hallo Leute, ich bin der coole Phineas, ein echt schickes schwarzes Kerlchen. Bild

Und... ich suche EUCH!!!! Bild

Aber ich erzähle lieber mal der Reihe nach. Bild

Ich bin nämlich ein "echter Ungar" und hieß ursprünglich mal Abdul.
Im August 2011 wurde ich dann in Vác vor dem Tierheim von meinem Besitzer ausgesetzt.
Schrecklich, oder? Ich wusste gar nicht, wie mir geschah Bild .
NICHTS hatte ich falsch gemacht und trotzdem wurde ich einfach so gefühllos "entsorgt"?

BildDann hatte ich aber das große Glück, dass sich eine Familie in mich verliebte.
Und so durfte ich im März 2012 nach Deutschland zu meiner neuen Familie reisen.
Ich habe mich soooooo sehr gefreut. Bild

Natürlich war und ist meine Familie total begeistert von mir - kein Wunder, ich bin ja auch ein Traumtyp. Bild

Ich bin nämlich sehr gut erzogen und gehorche meinem Frauchen aufs Wort. Bild

Ansonsten bin ich ein total verspielter und aktiver Vierbeiner.Bild Ich freue mich immer,
wenn ich mit anderen Hunden spielen und um die Wette rennen kann.
Da ist es egal, ob es große oder kleine Artgenossen sind... Hauptsache, sie toben mit mir.
Ich bin dann so begeistert bei der Sache, dass ich richtig Geräusche mache
- z.B. knurren und bellen - um die anderen zu animieren.

Ihr seht also, ich vertrage mich sehr gut mit anderen Hunden. Bild

Nur bei Kleintieren ist das so eine Sache... mit denen möchte ich auch gern spielen
und das könnte dann zu gefährlich für sie werden. Bild

Beim Essen bin ich nicht wählerisch. Mir schmeckt fast alles, sagt mein Frauchen.

Aber nun schlägt das Schicksal wieder zu. Ich muss leider meine Familie verlassen.
Das liegt aber absolut nicht an mir!!!!!
Es haben sich persönliche Veränderungen bei meiner Familie ergeben,
so dass sie mich schweren Herzens abgeben müssen. Bild

Möchtet IHR euch nicht so einen Traumtypen wie mich "angeln"?Bild
Zusammen könnten wir doch "die Welt auf den Kopf stellen".
Ich hoffe so sehr, dass IHR mich jetzt hier gefunden habt.
Und vielleicht möchtet ihr mich ja auch besuchen und kennenlernen?
Dann könnt ihr meinem Charme bestimmt sowieso nicht mehr widerstehen.

Ich lebe derzeit im Raum Braunschweig und warte nun sehnsüchtig auf EURE Bewerbung. Bild
Das wäre großartig, wenn ich dann bald bei EUCH einziehen dürfte.

Wenn IHR mich adoptieren möchtet, wendet euch bitte an vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder ruft meine Vermittler an.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15862
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Phineas (Abdul)

Beitragvon Birgit » 18. Oktober 2012, 20:10

Das kleine Kerlchen mit dem einzigartigen breiten Lächeln findet hoffentlich schnell eine neue Familie. :P
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15862
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 15. November 2012, 21:12

Der kleine schwarze Schatz musste nicht lange warten... er hat ein tolles Zuhause und einen neuen Namen bekommen.

Ab sofort hört er auf den Namen Bolle. :P

Lieber Bolle,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


BildBild
Liebe Grüße
Birgit

Dianabusch
Beiträge: 335
Registriert: 21. Februar 2012, 13:15
Wohnort: Glücksburg

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon Dianabusch » 16. November 2012, 08:56

Hallo Bolle, wir wünschen Dir viele schöne Jahre in deiner neuen Familie. LG Benny und sein Team
Liebe Grüße Diana und Wolfgang und Benny mit Fine im Herzen

= Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,das dich mehr liebt,
als sich selbst =

(Josh Billings)
Bild

Benutzeravatar
duckiduck
Beiträge: 8
Registriert: 15. November 2012, 17:11

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon duckiduck » 16. November 2012, 12:06

Mein Fellnasen-Quartett ist vollzählig!

Bolle ist eingezogen!!!
Er ist wirklich ganz bezaubernd, ist blitzschnell aufgetaut, versteht sich super mit meiner Daisy (und sie sich mit ihm!). Lediglich die Katzen müssen sich noch an den schwarzen Kobold gewöhnen. In diesem Moment sitzen beide auf dem Schreibtisch, Daisy und Bolle darunter.
Auf den Namen Bolle hat er blitzschnell reagiert und nun genießt er das Rennen und Toben gemeinsam mit Daisy oder den Nachbarshunden.
Ich bin froh, ihn hierzuhaben!!!
Ricarda
Die schönsten Dinge im Leben sind keine Dinge! :icon_marga_hunde03:

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon Petra Sch. » 16. November 2012, 12:34

Oh wie schön das hört sich gut an und überhaubt
wer Bolle heißt kann nur ein Kobold sein :mrgreen:
euch noch ganzzzzzzzzz viele Abenteuer mit eurem
Bolle wünscht Teddy u.co

Benutzeravatar
Caro
Beiträge: 136
Registriert: 8. Februar 2012, 12:09
Wohnort: Freising /Bayern

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon Caro » 24. November 2012, 15:40

Oh Mann das freut mich und die Füchse wirklich sehr, das der süße Kerl endlich ein angekommen ist.

Bolle ist ja wohl ein super cooler Name und , nach meiner eigenen Meinung, der beste den er je hatte :lol: . Frech wie Bolle............... ähhh nee das war Oskar............ :D Bei einem Bolle denk ich sofort an ein kleines, clownmäßiges Supertier, der viel Unsinn und Schabernack im Kopf hat, aber dabei einfach bezaubernd und super lieb ist, ein Kerlchen das einem zum Lachen bringt eben. Ich stell mir grad vor wie Frauchen ruft: BOLLE hieeeeeeeeeeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr. Herrlich....................... :lol:

Ich wünsche euch eine wunderbare gemeinsame Zeit

Viele Grüße von Caro aus dem Fuchsbau

Benutzeravatar
Blumi-Berlin
Beiträge: 2280
Registriert: 26. März 2012, 20:58

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon Blumi-Berlin » 30. November 2012, 14:11

duckiduck hat geschrieben:Mein Fellnasen-Quartett ist vollzählig!

Bolle ist eingezogen!!!
... Lediglich die Katzen müssen sich noch an den schwarzen Kobold gewöhnen. In diesem Moment sitzen beide auf dem Schreibtisch, Daisy und Bolle darunter ...


Hallöchen,
:P nun habt Ihr ja schon zwei gemeinsame Wochen verbracht. Wie läuft es? :shock: Wer sitzt nun unter und wer auf dem Schreibtisch? Oder gar alle vier Fellnasen drunter??? :lol: Bin sehr auf den nächsten Bericht gespannt und freue mich für Euch "wie Bolle". :lol:
:icon_rofl3: Sylvana mit Pepito

Benutzeravatar
duckiduck
Beiträge: 8
Registriert: 15. November 2012, 17:11

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon duckiduck » 6. Dezember 2012, 21:17

Nun lebt Bolle schon 4 Wochen bei uns und ich weiß fast nicht mehr wie es vorher ohne ihn war.
Meine Prinzessin Daisy hat ihn auch ins Herz geschlossen. Sie toben wild miteinander, mitunter auch nicht grade zimperlich, dann teilen sie sich einen Ball und jagen ihn sich gegenseitig ab undfliegen Seite an Seite über Gräben und Wiesen. Genauso habe ich es mir vorgestellt(oder eher gewünscht!!!).
Zwei Hunde haben den Vorteil, daß man nur einen rufen muß und beide kommen (oder keiner!) Letzten Sonntag waren wir auf einer 2-stündigen Hundewanderung mit ca. 20 Hunden, meine beiden waren die einzigen kleinen. Es war anfangs schlimmer als ein Sack Flöhe zu hüten, weil immer einer vorne und einer hinten lief, dann aber hielten beide zusammen und haben nach mir Ausschau gehalten und das Vertrauen verstärkte sich bei uns dreien.
Katze Sofi ist recht forsch und kann sich den beiden stellen, aber Kater Mikesch bleibt lieber in Sicherheit. Nachts allerdings liegen alle vier einträchtig im Doppelbett und ich als Fragezeichen dazwischen.
Bolle ist einfach toll, so toll, daß er alle Herzen erobert und ich glaube, er fühlt sich sauwohl und sicher. Ich freue mich darauf wie die Entwicklungen weitergehen.

Liebe Grüße von Ricarda
Die schönsten Dinge im Leben sind keine Dinge! :icon_marga_hunde03:

Benutzeravatar
kodo
Beiträge: 2669
Registriert: 29. November 2011, 21:30
Wohnort: Gifhorn

Re: Bolle (Phineas/Abdul) hat eine eigene Familie

Beitragvon kodo » 6. Dezember 2012, 21:22

Hallo Ricarda,
ich freue mich sehr,das alles so gut klappt mit deiner Viererband :P
ja Bolle ist schon ein kleines Schätzchen,den muß man einfach gern haben :P
LG von Konni und Barney, Kira & Mailo
mit Chiccio & Aaron im Herzen Bild

Bild


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste