Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15756
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 6. Januar 2013, 17:39

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Ralf
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. Juni 2010 geboren
Höhe: ca. 62 cm
Gewicht: ca. 35 - 36 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: ja

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja


Hallo Leute, ich bin der einzigartige Ralf.Bild

Sagt selbst, bin ich nicht ein echter Eyecatcher? Schaut mir mal ganz tief in die Augen! Und meine Fellzeichnung ist doch wohl auch einmalig, oder?

Im Dezember 2012 wurde ich gefunden und kam ins Tierheim. Natürlich dachten alle (ich auch)
das meine Familie mich sucht und hier wieder abholt. Aber es kam niemand!!! Bild
Dann kann es von Seiten meiner Familie wohl keine große Liebe gewesen sein, oder?

Aber nun will ich nach vorn schauen und hoffe auf eine glücklichere Zukunft. Bei EUCH???Bild

Bild Damit meine Chancen größer sind, dass ihr mich entdeckt, stelle ich mich hier über das große www bei euch vor.

Hoffentlich seid ihr auf der Suche nach einem tollen und freundlichen Kerlchen wie mir?
BildDenn ich wünsche mir sehnsüchtig eine eigene liebe Familie, die ein tollen Typen wie mich zu schätzen weiß.
Ich möchte endlich glücklich sein, mit EUCH etwas unternehmen, Gassi gehen Bild,
Spielen, Rennen, Toben, Lernen, leckeres Fressen genießen, im eigenen Körbchen schlummern...
das Leben könnte so wunderbar sein.
Ihr könntet mir auch alles beibringen, was ich als euer 4-beiniges Familienmitglied können sollte. Bild

BildGemeinsam könnten wir die Welt entdecken und erobern.

Mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Also... seid IHR auf der Suche nach einem Hingucker, der sehnsüchtig auf EUCH wartet?
Dann schreibt mir bitte, damit auch ich bald ein "glückliches Hundeherz" werden darf. Bild

Bild UPDATE Januar 2013:
Ich habe Neuigkeiten zu berichten... denn ab sofort warte ich in einer Pflegestelle in Deutschland auf eine eigene Familie
.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.


Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,
dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Viellicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15756
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Ralf

Beitragvon Birgit » 6. Januar 2013, 17:41

So eine Fellzeichnung habe ich noch nie gesehen. allein die Ohren - eines schwarz, eines gefleckt...

Und dann noch so außergewöhnliche Augen.

Auf den Burschen wird man garantiert oft angesprochen, wenn man mit ihm Gassi geht.
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3522
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Ralf

Beitragvon Foster » 6. Januar 2013, 19:25

Tja, da könnte der Shepherd oder der Bordercollie mit gewirkt haben. :mrgreen:
Mit Sicherheit ist er nicht nur ein jugendlicher Jungspunt, sondern auch ein Powerpaket.
Da müssen bewegungsfreudige Menschen her, die nicht lieber Ballspiele auf dem Sofa verfolgen, sondern ihrem Hund das bieten.
In der Hundeschule wäre er bestimmt ein Star! :D
Er sieht toll aus und wird bestimmt schnell seine Liebhaber finden, die sich hoffentlich nicht nur in seine außergewöhnliche Schönheit vergucken... :roll:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 12610
Registriert: 17. Oktober 2010, 11:57

Re: Ralf

Beitragvon Sonja » 6. Januar 2013, 19:45

Einer wunderschöner Bursche, da könnte ich auch schwach werden! :P :P
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Ralf

Beitragvon Ingrid » 8. Januar 2013, 20:35

wow was für ein toller Kerl, wirklich einzigartig :D da verliebt sich doch bestimmt ganz schnell jemand :P
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Birgit
Beiträge: 15756
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 11. März 2013, 19:53

Der schöne Ralf hat seine Pflegefamilie um die Pfote gewickelt und darf für immer bleiben. Bild

Einen neuen Namen hat er auch bekommen... er heißt jetzt Matti.


Lieber Matti,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 2632
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Beitragvon Christa » 12. März 2013, 09:45

wow noch einer der es geschafft hat die Dosenöffner von sich zu überzeugen. Super gemacht Matti. Bist ja auch ein ganz toller.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Beitragvon Petra Sch. » 12. März 2013, 22:07

Toll Matti
Da freuen wir uns ganz doll
mit dir endlich eine eigene
Familie.Das hast du dir Verdient.
Teddy u.Co

Benutzeravatar
cuxis
Beiträge: 7273
Registriert: 14. April 2011, 06:45
Wohnort: Cuxhaven

Re: Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Beitragvon cuxis » 29. April 2013, 18:59

Neues von Matti, ich habe eine ganz tolle Mail von seinem Frauchen bekommen :P


Matti macht sich prächtig, das Winterfell ist jetzt auch rausgebürstet;-) so viele Haare kann kein Hund verlieren, ein reines Wollknäuel . er spielt mit großer Begeisterung Bällchen und das wiederbringen klappt auch schon hervorragend. seine Scheu gegenüber fremden weicht auch langsam und auch die Aggression anderen Hunden gegenüber egal ob Rüde oder Hündin wird auch so langsam. sammy und er bleiben morgens gut allein zusammen und auch das Inventar bleibt nach wie vor heil:-p
auf dem Feld läuft er schon mal ohne Leine und bleibt immer schön bei uns, ist echt Verlass auf den dicken.

an die regelmäßigen ausgehzeiten hat er sich nach anfänglichen Missgeschicken auch schnell gewöhnt und gibt laut wenn er mal zwischendurch muss. sammy wird öfter mal zum spielen aufgefordert, findet der aber nicht so lustig wenn ein junger Wirbelwind um ihn rumhüpft und an ihn knabbert ^^

sonst ist alles bestens, keine Probleme, ein Glücksgriff.



Bild

Bild

Bild
Viele Grüße vom Cuxhavener "Chaosrudel"

Sascha

lolousammy
Beiträge: 9
Registriert: 23. Januar 2013, 16:08

Re: Matti (Ralf) hat eine eigene Familie

Beitragvon lolousammy » 30. April 2013, 09:32

sehr schön ;) :)


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste