Lennox, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre

... warten in Ungarn auf eine Familie
Antworten
Kiko
Beiträge: 9712
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Lennox, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre

Beitrag von Kiko » 21. Juli 2018, 22:24

Bild

Bild

Bild

So habe ich bisher gelebt:

Bild



Lennox


Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 2018
Größe : ca. 50 cm

Verhältnis zu Männern: gut (noch schüchtern)
Verhältnis zu Frauen: gut (noch schüchtern)
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hallo und "Wuff", :)

mein Name ist Lennox. Ich bin ein junger, kurzfelliger Mischlingsrüde mit vorwiegend schwarzem Haar. An einigen Stellen meines Körpers schimmert ein schöner Braunton durch, eine hinreißende Besonderheit und ein schöner Blickfang. :icon_cuinlove: Auf meiner Brust und meinem linken Vorderpfötchen habe ich kleinere weiße Flecken. 1... 2... 3 Farben hat mir die Natur mit auf dem Weg gegeben um damit Euer Leben bunt zu machen. :icon_herzen01: Ich habe eine wundervolle lange Schnute, etwas seitlich vom Kopf abstehende Stehohren :lol: und treue braune Augen.

Mein bisheriges Leben hat mir meine welpenhafte Unbefangenheit genommen. Ich bin ein schüchterner Knabe, der absolut gutmütig und freundlich ist und nach anfänglicher Zurückhaltung natürlich sehr an menschlicher Zuwendung interessiert ist. Viele Alltagssituationen sind mir hier im Tierheim noch unheimlich und bedrohlich...in meinen ersten 6 Lebensmonaten habe ich aber ja auch auf einen anderen dunklen Stern gelebt, der nichts mit meiner jetzigen Welt zu tun hat und an die ich mich jetzt vorerst einmal gewöhnen muss.


Meine Geschichte :

Sicherlich habt Ihr oben schon das Bild gesehen, Bild das aufgenommen wurde, bevor wir in das Tierheim umziehen durften. :( Ja, so haben wir, meine 3 Geschwisterchen und ich, gelebt. Angekettet, voneinander getrennt, ohne jeglichen Schutz vor Regen, Sturm und Kälte! Zu Fressen bekommen haben wir auch nur wie die Bettler und Zuwendung gab es gar nicht! Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, daß man unter solchen Umständen keine Lebensfreude entwickeln kann. Wie gerne hätte ich in diesen schlimmen Monaten meines Lebens um Hilfe bellen wollen...für meine Geschwisterchen und mich...aber wer hätte meinen Ruf gehört???
Und dann haben uns endlich liebe Menschen gefunden und uns geholfen, daß wir von diesem schrecklichen Ort fortgehen durften! An diesem Tag ist etwas in mir neu erwacht, was ich schon lange aufgegeben hatte: die Hoffnung auf ein neues und glückliches Hundeleben!


Was ich mir wünsche :

Ich wünsche mir möglichst schnell eine eigene Familie für mich finden, die mich an die Pfote nimmt und mir das wahre, schöne, wunderbare Leben zeigt. Menschen, die Verständnis und Einfühlungsvermögen für mich mitbringen :icon_streichel: und mir zugestehen, mein neues Leben langsam mit Euch aufzubauen. Ich werde meine Erfahrungen aus der Vergangenheit nur mit Eurer Liebe und Zuneigung :icon_heart: vergessen können...eine Grundvoraussetzung für den Beginn eines neuen glücklichen Hundelebens, in dem ich in meinen Träumen fröhlich bellend und beschwingt über grüne Wiesen pesel. :icon_hurra3:

Ruhige Menschen, die sich behutsam um mich kümmern, denen ich vertrauen kann und die mir zutrauen aus meiner Unerfahrenheit die Kraft zu schöpfen die ich brauche um ein, nach meinen Möglichkeiten, selbstbewusster und stolzer Hund zu werden.

Zeit zum Ankommen, Liebe und Feingefühl, das erhoffe ich mir von Euch! :icon_fred_blumenstauss: Wenn Ihr mir diese drei Dinge schenkt, dann steht meinem Glück nichts mehr im Wege!

Ich hoffe jetzt ganz dolle, daß Ihr neugierig auf mich geworden seid und Euch bei meinen Vermittlern meldet. Die sind alle wirklich super nett und geben Euch gerne noch Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.

Euer Lennox :icon_fred_love_you:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 9712
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Lennox, Mischlingsrüde ca. 8 Monate

Beitrag von Kiko » 4. September 2018, 04:11

Hallo, :icon_winken3:

guckt mal, was ich für ein hübscher Kerl geworden bin! :icon_cuinlove: Ich habe auch schon ganz viel von meiner Schüchterheit abgelegt und präsentiere mich aufgeschlossen und fröhlich.


Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 9712
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Lennox, Mischlingsrüde ca. 2 Jahre

Beitrag von Kiko » 27. Oktober 2019, 23:58

Hier ein Update mit neuen Fotos von mir: :icon_winken3: ...ich warte sooooo sehnsüchtig auf eine liebe Familie, die mich bei sich aufnimmt und mir MEIN zu Hause schenkt ...

Bild

Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten