Abbie hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15629
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Abbie hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 18. Dezember 2012, 19:54

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild

Bild

Bild


Abbie
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. Juni 2009 geboren
Höhe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 10 - 11 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Hallo Leute, ich bin die schöne Abbie und wünsche mir so sehr eine eigene Familie. Bild

Deshalb möchte ich mich auch auf diesem Weg bei euch vorstellen. Bild
BildIch habe auch schöne Bewerbungsfotos von mir machen lassen.
Hoffentlich gefallen sie euch. Naja, ich bin noch kein Profi vor der Kamera,
aber das können wir dann doch gemeinsam bei EUCH üben, oder? ;)

BildIch möchte nämlich an eurer Seite die Welt kennenlernen und alles lernen,
was ich als EUER 4-beiniges Familienmitglied so können und wissen muss.
Zusammen hätten wir sicher ganz viel Spaß bei ausgiebigen Spaziergängen oder Ausflügen. Bild
Ich könnte neue Freunde finden, mit denen ich um die Wette rennen und toben darf.
Bild
Und abends könnte ich im eigenen Körbchen dann von meinen Erlebnissen träumen.
Und wenn ich dann noch leckeres Futter und viele Streicheleinheiten bekomme... ich wäre glücklich.

Ich bin eine liebe Fellnase und mag Menschen gern. Bild
Auch mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Ihr möchtet noch etwas über meine Vergangenheit wissen? Bild
Stellt euch vor, man hat mich Mitte Oktober 2012 zusammen mit meinen Welpen auf der Straße gefunden und so kamen wir ins Tierheim.
Bild Dann begann die Zeit des Wartens... wo bleibt meine Familie und holt mich und meine Kleinen ab??
Aber niemand kam... niemand suchte nach uns. Bild Ich war sehr traurig.

Nun stehen meine Welpen auf "eigenen Pfoten" und ich möchte endlich in ein glückliches Hundeleben starten... und das am liebsten mit EUCH. Bild

Habt IHR mich jetzt hier entdeckt und euer Herz an mich verloren? Bild
Dann schreibt mir bitte schnell oder ruft meine Vermittler an, damit ich
auch bald zu den Glücklichen Hundeherzen gehören darf. Das wäre traumhaft.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.


Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,
dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Viellicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4977
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15629
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Abbie

Beitragvon Birgit » 18. Dezember 2012, 20:03

Die kleine Motte hat ja einen Blick drauf... Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3244
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Abbie

Beitragvon Foster » 18. Dezember 2012, 20:29

In dieser kleinen Maus hat sich ja eine Portion Irischen Terriers entwickelt!
Drücken mal fix die Daumen für eine baldige Vermittlung :)
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3042
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Abbie

Beitragvon Babsi » 19. Dezember 2012, 09:12

Die ist ja süß und wunderschöne grosse dunkle Augen hat sie.
In die wird sich bestimmT schnell jemand verlieben.
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 2617
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Abbie

Beitragvon Christa » 19. Dezember 2012, 11:29

ooooh Abbie, so eine süße Maus und dann mit ihrem Welpen einfach ausgesetzt, neeeeeeee Sie ist soo süüüüß. Damen drück, dass sie schnell hier gefunden wird.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

Birgit
Beiträge: 15629
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Abbie hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 9. März 2013, 12:33

Abbie ist endlich glücklich! Denn sie durfte bei ihrer eigenen Familie einzuziehen. Bild


Abbie, du süße Motte,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Spalli
Beiträge: 23
Registriert: 7. Februar 2013, 09:03
Wohnort: Harz

Re: Abbie

Beitragvon Spalli » 10. März 2013, 14:30

Hallo liebe Fellnasenliebhaber!
24 aufregende Stunden liegen hinter uns. Haben gestern unsere wunderbare Abbie übernommen. Wie man auf den Bildern sehen kann, ist sie extrem schüchtern und als wir sie als erste aus dem Transporter übernommen haben, war ich etwas überfordert, wie man sie jetzt richtig behandelt.
Laufen wollte Abbie gestern den ganzen Tag nicht mehr. Wir haben sie ins Auto gepackt und sind mit ihr in ihre neue Heimat Harz gefahren. Die 1,25 Std. Autofahrt hat sie sich auf der Rückbank gemütlich gemacht und geschlafen. Hier angekommen wollten wir noch eine kleine Runde drehen, Abbie nicht!
Die Treppen ist sie ohne Probleme hochgelaufen, ins Haus rein hat etwas Überwindung gekostet. Aufgrund ihres doch strengen Geruchs haben wir sie nach einer kurzen Wohnzimmerführung noch schnell abgeduscht. Was wunderbar funktionierte. Danach gab es Schonkost (Reis/Hähnchen/Möhren). Gut, Möhren haben wir angeboten, diese hat sie aber neben dem Futternapf verteilt wieder ausgespuckt. Wohl nicht ihr Geschmack. Sie hat es sich in ihrem Körbchen bequem gemacht und noch ganz viele Streicheleinheiten bekommen. Immer, wenn wir aufgehört haben und versucht haben, uns zu entfernen, wurden wir höflich durch anstupsen darauf aufmerksam gemacht, dass wir noch nicht fertig sind. Kann man diesem Hund was abschlagen - Streicheleinheiten zumindest nicht!!!
Die Nacht war sehr kurz, wir wollten eigentlich rechtzeitig immer mit ihr rausgehen, aber das hat leider nicht geklappt - im Gegensatz zur Verdauung unserer kleinen Maus. Jeder von uns hat ein Häufchen entfernt und gewischt haben wir auch. Was muss, das muss und wir haben uns gefreut, dass es kein Durchfall ist! :lol:
Wir haben die Schlafzimmertür offen gelassen und sie hat mal kurz geschaut. Auf die Worte Nein und Ab dreht sich Abbie um und geht in ihr Körbchen!
Ist das fantastisch! Da werden wir das mit der Stubenreinheit doch auch rasend schnell hinbekommen.
Heute morgen waren wir 1,5 Std. spazieren! Ihr dürft uns Brummkreisel nennen. Abbie hat alle zwei Sekunden die Seite gewechselt und um nicht von der Leine gefällt zu werden, wir dann auch. War bestimmt ein schönes Bild von uns. Hier wieder angekommen und aufgetaut, hat sie doch gleich mal getestet und ist auf die Couch gesprungen. Wir haben es ihr untersagt. Mal sehen, ob sie es noch mal probiert.
Wir haben schön gefrühstückt und danach hat Abbie ihre Schonkost bekommen. Sie bettelt nicht, sie legt sich ins Körbchen und lässt sich durch nichts stören. Unsere Standuhr schlägt, der Fernseher läuft und Michael hat gerade gesaugt. Kurzer Blick, dann Kopf wieder runter. Sie ist einfach ein Traum.
Danke dem ganzen Team! Ihr habt uns zu sehr glücklichen Hundeeltern gemacht!

Liebe Grüße

Nora und Michael mit Abbie

Benutzeravatar
cuxis
Beiträge: 6895
Registriert: 14. April 2011, 06:45
Wohnort: Cuxhaven

Re: Abbie

Beitragvon cuxis » 10. März 2013, 14:41

Ach ist das schön, dann ist die Maus ja doch ruhiger als erwartet ;) , ich denke dass wird sich mit der Zeit noch ein wenig ändern :mrgreen: aber auch das bekommt ihr hin, da bin ich mir sicher :!: Herzlich Willkommen im Club der Hundebesitzer :P
Viele Grüße vom Cuxhavener "Chaosrudel"

Sascha

Birgit
Beiträge: 15629
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Abbie hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 10. März 2013, 14:58

Das hört sich doch großartig an. :P

Ich freue mich, dass ihr mit Abbie so glücklich seid. Sie ist aber auch eine süße Motte.Bild

Auf Fotos und Berichte freue ich mich schon.
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 2617
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Abbie hat eine eigene Familie

Beitragvon Christa » 10. März 2013, 15:24

ja klingt gut, das mit dem richtigen spazieren wird sich auch noch geben. Es ist alles Neu, alles riecht fremd. Sie muß ersteinmal ankommen. Der Rest kommt dann von allein.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste